Yvonne-_DSC6466-web

Wie Du den Buddha in DIR findest

eines meiner Hauptlearnings aus der Corona Zeit von März-Juni ist:

1. wie dankbar ich bin, gesund zu sein

2. wie gut es mir geht, wenn alle Termine im Außen gestrichen sind und ich ganz viel Zeit habe:
-Zeit, um zu verweilen
-Zeit, um in Ruhe zu SEIN
-Zeit, zum Nichts-TUN
-Dasein, bei mir und mit der Familie sein.

Dem Rauschen der Blätter in den Bäumen zu lauschen. Lange Spaziergänge durch den Wald, zu beobachten wie die Natur um mich herum erblüht.
Zeit, um bei meinem ATEM zu sein, und Zeit, meinen Körper und mich mit meinen Bedürfnissen zu spüren.
Die Stille in mir wahrzunehmen und zu bemerken, wie glücklich mich das macht.

Zu bemerken, dass Ruhe und Stille so heilsam sind, ist eines meiner größten Geschenke nicht nur aus dieser sehr besonderen Zeit, sondern auch aus meiner Yoga/Mediationspraxis.
Seit ein paar Jahren (2006) übe ich Yoga und Meditation und meine Erfahrung aus der Praxis ist, dass ich immer mehr bei mir ankomme. Und dafür braucht es nichts Spektakuläres, sondern einfach mich, meinen Atem und meine Körper zu spüren.

ATEM und deinen KÖRPER spüren, ist der Schlüssel zum Buddha in DIR. Denn jeder von uns hat dies in sich.

Nur nehmen manche Menschen diesen Schatz nicht wahr. Wir rennen hektisch von A nach B und mühen uns ab, diverse wichtige Ziele im Leben zu erlangen. Selbst beim Yoga wollen wir noch schick aussehen. Das ist völlig verrückt, denn es geht nicht darum, dass du etwas im Außen erreichen oder irgendwo hinkommen sollst, sondern der Schlüssel ist innehalten.

Die Dinge so sein lassen, wie sie sind. Dir genau das zu gestatten.
DAS GLÜCK IST IN DIR. JEDE SEKUNDE. 

Das darfst Du erlernen, ähnlich wie bei einem Muskel, der bei stetigem Training wächst. Im achtwöchigen Achtsamkeitstraining/mbsr (mindfulness based stress reduction) lernst Du deinen Achtsamkeitsmuskel zu trainieren.

Wenn du neugierig geworden bist, kannst Du im dem 8-wöchigen Achtsamkeitskurs (MBSR) Meditation, Yoga und viele andere Themen wie z.B. nehme ich die Welt wahr, was ist Stress und was  stresst mich eigentlich? u.v.m. kennenlernen.
Ab dem 21. August startet ein neuer MBSR-Kurs in Saarbrücken immer freitags.

Komm gerne ganz unverbindlich am 14. August zum kostenfreien Infoabend um 18.00 Uhr in die Brauerstr. 19, Saarbrücken. Dort erzähle ich ein bisschen mehr über diesen Weg. Ich freue mich auf jeden Einzelnen.