Yvonne-_DSC6466-web

Wie du Deinen besten Moment findest

Meine 7-jährige Tochter sagte mir gestern vor dem Schlafengehen (da sind Kinder meistens am gesprächigsten): Mama kennst du das, du hattest einen total schönen Moment aber das fällt dir erst auf als der Moment vorbei ist?

Neugierig frage ich Sie, wann denn dieser schöne Moment war und Sie erzählt mir, dass sie mit dem Hund, der Pluto heißt und Freunden von uns gehört, eine ganz tolle Zeit hatte. Wir waren dort vor ein paar Tagen zu Besuch.

Wann war dein letzter schöner Moment und er ist dir erst aufgefallen, als er schon längst vorbei war?

Mir geht es auch öfter so, dass ich denke, ja sooo schlecht war z.B. der letzte Sommerurlaub nicht, obwohl 2 Kinder zw. 7-12 einen ganz schön fordern können.
Vor allem wenn man mal einen Wanderurlaub machen möchte und die Ältere der beiden Mädels beschließt, dass wandern echt scheiße ist. Aber das ist eine andere sehr lustige Geschichte.

Wir warten vielleicht auf den noch schöneren und besseren Moment auf den noch besseren Urlaub etc. Aber warum eigentlich? Um festzustellen, dass der schöne Moment schon längst vergangen ist und es nicht besser werden kann, denn der Moment ist vorbei.

Also genieße jeden Augenblick, denn vielleicht ist das der beste Moment deines Lebens.

Und wie findest du jetzt deinen besten Moment? Indem du ins Hier und Jetzt kommst und in allem, was du tust, die Schönheit des Augenblicks siehst.
Wenn du jetzt neugierig bist und mehr wissen möchtest, wie du z.B. in den Augenblick kommen kannst, ohne die schöne Momente zu verpassen, kontaktiere mich direkt hier und buche dir hier direkt deinen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Kennenlerngespräch.